Amnesty International Themengruppe Meinungsfreiheit

Impressum | Login

Themengruppe Meinungsfreiheit

Gedenktage mit Bezug zur Meinungsfreiheit

Welttag gegen Internetzensur (12. März)

Am "Welttag gegen Internetzensur" – jeweils der 12. März eines Jahres - protestiert Reporter ohne Grenzen (ROG) gegen Online-Repression und die Verfolgung von Bloggern.
Zur Homepage

Internationaler Tag der Pressefreiheit (3. Mai)

Mit dem Internationalen Tag der Pressefreiheit wird seit 1994 jährlich am 3. Mai auf Verletzungen der Pressefreiheit sowie auf die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattung für die Existenz von Demokratien aufmerksam gemacht.

Der 3. Mai steht für den Jahrestag der Erklärung von Windhuk, einer 1991 von afrikanischen Journalisten ausgearbeiteten Grundsatzerklärung mit der Forderung nach freien und unabhängigen Medien auf dem afrikanischen Kontinent und in aller Welt.
Seither wird weltweit mit dem „Internationalen Tag der Pressefreiheit“ der im Kampf für die Pressefreiheit gebrachten Opfer gedacht und Druck auf diejenigen Staaten ausgeübt, die ihren Bürgern dieses Grundrecht weiterhin verwehren.
Die Botschaft des 3. Mai lautet, dass jede Journalistin und jeder Journalist überall auf der Welt das Recht haben muss, frei und ohne Angst berichten zu können.
Zur Homepage

Tag des Schriftstellers im Gefängnis (15. November)

Am Tag des Schriftstellers im Gefängnis – am 15. November - erinnert der internationale Verband PEN seit 1981 mit Lesungen und Ehrungen an getötete oder verfolgte Autoren. Seit 1960 setzt sich sein Writers-in-Prison-Komitee mit Kampagnen für das Schicksal von Schriftstellern, Journalisten und Verlegern ein.
Zur Homepage

Meinungsfreiheit