Amnesty International Themengruppe Meinungsfreiheit

Impressum | Login

Themengruppe Meinungsfreiheit

Themennetzwerk

Wir möchten Ihnen mit dem Themennetzwerk für Meinungsfreiheit eine einfache aber wirksame Möglichkeit anbieten, unsere Arbeit zugunsten all jener Menschen zu unterstützen, die Opfern der Unterdrückung der Meinungsfreiheit geworden sind. So bietet Ihnen das Themennetzwerk an, Sie mit Musterbriefen zu beliefern.

In vielen Fällen hat der Druck auf Regierungen und Behörden bereits geholfen: Verfolgte und verhaftete Journalisten, Schriftsteller und andere, die wegen der Ausübung des Rechts auf Meinungsfreiheit unter Repressionen litten, kamen frei oder ihre Lage verbesserte sich anderweitig. Die für das Unrecht Verantwortlichen mussten erkennen, dass ihre Untaten nicht unsichtbar sind.

Wenn Sie auch mithelfen wollen, melden Sie sich für unser Themennetzwerk für Meinungsfreiheit an. Sie erhalten dann per E-Mail in unregelmäßigen Abständen vier bis sechs Musterbriefe pro Jahr. Diese können Sie ausdrucken, unterzeichnen und an die angegebenen Adressen mailen, faxen oder per Post senden. Zusätzlich erhalten Sei monatlich ein „Presseclipping“ mit allen Amnesty International-Veröffentlichungen zum Thema.

Die Anmeldung ist schnell und einfach: Schicken Sie eine leere E-Mail mit dem Betreff "Anmeldung" an die folgende Adresse:


Wenn Sie das Netzwerk verlassen möchten, reicht eine Mail an den Absender dieser Mail oder die Netzwerkadresse. Vorschläge oder Ideen zum Ausbau des Netzwerkes sind uns willkommen.

Mitmachen